Klasse 11 - 13


An der Stadtteilschule Richard-Linde-Weg können alle schulischen Abschlüsse erreicht werden, bis hin zum Abitur.

In unserer Oberstufe in den Klassen 11 bis 13 haben wir die Möglichkeit, jeden Schüler sehr persönlich zu betreuen und zu beraten. Nach der erfolgreich gemeisterten Vorstufe besteht die Wahlmöglichkeit zwischen mehreren Profilen. Wir bieten in der Studienstufe vier eigene Profile an, die in Zusammenarbeit mit Schülern entwickelt wurden:

Ergänzt wird unser Angebot durch die Kooperation mit dem benachbarten Gymnasium Bornbrook. So können wir in den Klassen 12-13 für alle Schüler umfangreiche  Wahlmöglichkeiten bereithalten.

Wichtig bei dieser Kooperation ist, dass die Schüler nicht die Schule wechseln müssen. Sie haben zwar eventuell einen Teil ihres Unterrichts an der Partnerschule, bleiben aber auf alle Fälle Schüler der STS Richard-Linde-Weg.

Für die Oberstufe können sich alle Schüler unserer Klassenstufe 10 anmelden, die entsprechend gute Leistungen erzielt haben. Alle Schüler, die sich für den Übergang in die Oberstufe interessieren, füllen bitte möglichst frühzeitig ein Anmeldeformular aus. Das Formular ist im Schulbüro verfügbar.

In unsere Oberstufe nehmen wir gerne auch Schüler auf, die von anderen Schulen bzw. Schulformen kommen. Denkbare Interessenten für einen Wechsel auf unsere Schule sind z.B.:

  • Schüler der Klassenstufe 10 von einem Gymnasium, die gerne noch ein weiteres Jahr zur Vorbereitung auf das Abitur hätten.
  • Schüler mit gutem Realschulabschluss, die auf ihrer bisherigen Schule kein Oberstufenangebot vorfinden.
  • Schüler, die sich für unser Medienangebot interessieren.

Auch Schüler aus Schleswig-Holstein können sich ohne Wohnortwechsel bei uns anmelden, Grundlage dafür ist das Gastschulabkommen zwischen Hamburg und Schleswig-Holstein.

Wenn Sie sich für einen Wechsel in unsere Oberstufe interessieren, so können Sie jederzeit ein Beratungsgespräch mit dem Oberstufenleiter Uwe Debacher vereinbaren. Entweder per eMail: Uwe.Debacher(at)schule-rlw(dot)de oder telefonisch unter 040 / 428 86 14 36.

In dem Beratungsgespräch klären wir dann, ob die Voraussetzungen für eine Aufnahme gegeben sind. Zu diesem Gespräch bringen Sie bitte die letzten Zeugnisse mit.