Corona


Aktuelle Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs

Einen Elternbrief von unserem Schulleiter Herrn Nast finden Sie hier.

Einen Elternbrief der Schulbehörde zur Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs finden Sie hier in deutscher Sprache. 

Dieser Brief ist außerdem in folgenden Sprachen abrufbar:

ArabischEnglisch, Farsi, Französisch, Polnisch, Russisch, Türkisch

Informationen zu den ESA/MSA Prüfungen

Einen Elternbrief mit Informationen zu den anstehenden ESA/MSA Prüfungen finden Sie hier. (Stand 03.04.20)

Einen Elternbrief mit aktualisierten Informationen zu den anstehenden ESA Prüfungen finden Sie hier. (Stand 10.04.20)

Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs

In diesem Elternbrief finden Sie Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs in den Klassen 9 und 10. 

Elternbrief

Außerdem finden Sie in diesem Dokument wichtige Hygieneregeln, die beim Aufenthalt in unserer Schule derzeit zu beachten sind.

Hygieneregeln

Klassenreisen im Schuljahr 2019/20 entfallen

"Angesichts der allgemeinen Entwicklung und der in Hamburg früh beginnenden Sommerferien werden an allen Hamburger Schulen auch die Klassenfahrten innerhalb Deutschlands bis zum Ende des Schuljahres 2019/20 abgesagt."

RLW IServ-Hilfe

Täglich besteht die Möglichkeit, Herrn Zahn rundum um die Uhr per Mail zu erreichen (admin.zahn(at)schule-rlw(dot)de), um eventuelle Fragen bezüglich der Nutzung von IServ zu klären.

Kontakt

  • Während der Schulschließung ist das Schulbüro von 8-16 Uhr unter 040 428 86 14 0 erreichbar.
  • Die Klassen- und Fachlehrer sind besonders gut per Mail oder über die bekannten Telefonnummern zu erreichen. 
  • Für allgemeine Fragen können Sie sich jederzeit an das schulinterne Krisenteam wenden.(Krisenteam(at)schule-rlw(dot)de)

Aufgabenstellungen

Die Lernenden finden in ihren Lerngruppen auf IServ Aufgaben und Arbeitsmaterial. Dies ist für die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch obligatorisch, ebenso für die Prüfungsfächer im S4.

  • Die Klassenleitungen stellen sicher, dass ihre Schüler über den Zugang zu den Aufgaben informiert sind.
  • Bei den Aufgaben geht es nicht um eine anschließende Bewertung, sondern um die Vermittlung von Lernstoff.
  • Die Schüler haben nicht die Möglichkeit, Material in der Schule abzuholen.